Eis

Eisernte und Lagerung von Natureis


Startseite Umgebung Zukunft Spreeufer Links Bilder Aktuelles Kontakt Was tun

In einer Eisfabrik
Bericht von 1895
Text eines
Denkmalschützers
Die
Eismaschine
Rummelsburg
1886
Natureisgewinnung
bei den
Norddeutschen Eiswerken 1896
Brand bei den
Norddeutschen Eiswerken

Natureisgewinnung in Rummelsburg
Dieser Artikel ist aus einer Wochen-Rundschau Das Bild Links stammt von den Gebrüdern Haeckel und ist im noch vorhandenen Orginal noch größer (dieses Bild hier ist nur ein Ausschnitt).
Es zeigt das Sägen des Eises bei der Eisernte
Das rechte Bild zeigt die typische Form von Eisspeichern, wie sie überall, nicht nur in Deutschland, an den Seen errichtet worden sind
. Es gilt als sicher, das diese Bilder in Rummelsburg entstanden sind.
Beschrieben wird die Arbeit der Natureisgewinnung und Lagerung in Rummelsburg in einem Artikel der Gartenlaube


Gewinnung und Aufbewahrung von Natureis

Zur Gewinnung von Natureis entfaltet sich alljährlich, wenn Kälte und Frost eine genügend dicke Eisdecke auf den Gewässern gehalten haben, allenthalben eine rege Arbeitstätigkeit.

Das Natureis hat vor dem Erzeugniss der Kältemaschine immernoch bestimmte Eigenschaften voraus, die seine Gewinnung und Aufbewahrung lohnend erscheinen lassen.
Hierbei spielen maschinelle Hilfsmittel eine große Rolle; das Zersägen des Eises, zeigt unser obenstehendes Bild in der heute noch allgemein angewandten Form.
Auf unserer zweiten Aufnahme sieht man, wie nach dem Zersägen die schwimmenden Eisblöcke durch Kanäle nach den großen Lagerschuppen geleitet, dort von Förderanlagen ergriffen und nach oben in die Schuppen gebracht werden.




Weitere empfehlenswerte Links zum Thema:

auf unserer Homepage:

auf anderen Homepages:

Kein Abriss der Eisfabrik!!!!


E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de

iv>

/html>