Berliner Eisfabrik

Was tun ?


Startseite Umgebung Zukunft Spreeufer Links Bilder Aktuelles Kontakt

Vor der Eisfabrik zur Fuckparade
Vor dem Wohnhaus der Eisfabrik, ein paar "Retter" ruhen sich aus

Wir hoffen die Homepage war informativ.
Wie sie und unterstützen können, wollen wir ihnen hier mitteilen.


Haben Sie andere Vorschläge, teilen sie uns diese bitte mit.  
 
 
 
 
 
 

Bitte unterstützen Sie uns!


Schreiben Sie, um dem Erhalt der Eisfabrik an der Spree Nachdruck zu verleihen, an den Eigentümer:

TLG IMMOBILIEN GmbH
Niederlassung Berlin/Brandenburg
Frank Schimrigk
Karl-Liebknecht-Str. 33
10178 Berlin
Fax: (030) 24 303 - 309
frank.schimrigk@tlg.de

oder an den
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung Berlin-Mitte
Ephraim Gothe
Iranische Straße 3
13347 Berlin
Fax: (030) 2009-43904
ephraim.gothe@ba-mitte.verwalt-berlin.de

(Das Bezirksamt will die Erhaltung, mit Ihrer Anschrift unterstützen Sie das Bezirksamt gegenüber dem Eigentümer)

Das wichtigste für den Erhalt ist die Herstellung von Öffentlichkeit, aber auch Nutzungsvorschläge wären starke Argumente.
Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten.

1.  die Verbreitung über diese Internetseite
2.  Flyer verteilen
3.  Pressearbeit
4.  Plakate
5.  Protestaktionen
6.  Information an Fachleute (z.B. Historischer Kälte Verein e.V. , Architekten, Fahrgastschiffahrt, etc. )
7. Mitarbeit in unserer Initiative;
 Mitarbeit in der Initiative "mediaspree versenken;"
Mitarbeit im Bürgerverein Luisenstadt

  1. Die Internetseite ist fertig,
  2. Flyer sind vorhanden.
  3. Presse trauen wir uns noch nicht, da wir nicht wissen wie es funktioniert.
  4. Plakate benötigen Gestaltungshilfe
  5. Protestaktionen, bisher noch keine eigenen, aber Beteiligung an mehreren Veranstaltungen - Augen und Ohren offen halten für die Nutzung weiterer Veranstaltungen
  6. Eine Reihe von Spezialisten sind informiert, teilen Sie uns bitte mit, wen wir noch ansprechen sollten.



Kein Abriss der Eisfabrik!!!!


E-Mail

eisfabrik@berlin-eisfabrik.de